Home
AKTUELL
Konzerte
Ständiger Dirigent
Von damals bis heute
Aufgeführte Werke
Pressespiegel
Terminkalender
Kontakt
Impressum
DSGVO Datenschutz
Links

Das Bad-Godesberger Kantatenorchester ...

Foto: Ludwig Schrader

Haben Sie Lust, wieder mal im Orchester zu musizieren? Bei uns können Sie mitspielen!
Wir suchen dringend noch Verstärkung, in allen Streicherstimmen, besonders bei den Bratschen!!

Das "GKO"wurde 1975n als Laienstreichorchester von dem ehemaligen Kantor der evangelischen Johannes-Kirchengemeinde Bad Godesberg, Wolfgang Dietzel, gegründet. Ziel war es, den örtlichen Kirchenchören die Möglichkeit zu geben, Aufführungen mit Orchester zu veranstalten, ohne hohen Kostenaufwand zu verursachen. So besteht auch heute noch eine enge Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der Kirchenmusiker in Bonn und Bad Godesberg, doch das Orchester ist gewachsen und hat dabei einen eigenen Charakter entwickelt.

1999 übernahm Wolfram Kuster die künstlerische Leitung und ist bis heute ständiger Dirigent des Orchesters.

Aktuell verfügt das Orchester über eine breite musikalische Erfahrung: Größere Werke für Chor und Orchester, Oratorien und Passionen gehören ebenso zum Programm wie eigene Orchesterkonzerte mit Musik unterschiedlicher Epochen sowie das Mitwirken, auch in kleineren Besetzungen, in Messen und bei Solistenkonzerten.

Schwerpunkt der musikalischen Arbeit sind regelmäßige Aufführungen mit jungen Solisten wie der Pianistin Luisa Imorde, der Oboistin und Flötistin Charlotte Berger, dem Geiger Lucas Brunnert, der Oboistin Susann Scheibling, der Flötistin Michèle Wolter, aber auch mit etablierten Künstlern wie z.B. Franziska Hirzel (Gesang ), Christian Brunnert (Violoncello), Martin Richter, Konstantin Gockel (Violine), Stephan Siegenthaler (Klarinette), Konstanze Jarczyk (Harfe ), Hartmut Segschneider (Gitarre), Christoph Müller (Trompete) sowie auch den Bad Godesberger Kirchenmusik-Kollegen Christian Frommelt, Joachim Sarwas, Christoph Gießer, (Orgel) u.a.

Seit 2016 besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn. Jährlich findet ein Konzert der Reihe „DEBUT“ statt, das jungen Preisträgern u. a. des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ sowie besonders talentiertem Nachwuchs die Gelegenheit zum Zusammenspiel mit einem Orchester gibt.
Daraus ergibt sich als weitere Zielsetzung auch ein musik-soziales Anliegen: das generationsübergreifende Musizieren. Das GKO verkörpert diesen Aspekt in seiner Altersstruktur, selbst wenn es in der Vergangenheit überwiegend von erfahrenen Laienmusikern getragen wurde, hat es in jüngster Zeit doch eine erhebliche „Auffrischung“ gegeben! Bei gelegentlichen Konzertreisen nach Versailles, Ostrodà (Polen) und zuletzt in 2017 nach Mühlberg/Elbe wächst die 30-35 Mitglieder zählende Streicherfamilie zusammen.

Darüber hianus pflegt das Orchester eine intensive regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Kammerchor Paeda Vocale und Gesangs-Solisten u. a. der „Kölner Vokal-Solisten“ sowie mit Chören aus der Region.

Neben bekannteren Werken (wie z .B. zuletzt Klavierkonzerte von Mozart und Chopin) sucht das Bad Godesberger Kantatenorchester immer auch nach weniger häufig aufgeführten Stücken, vor allem auch zeitgenössischer Komponisten wie z. B. das „Requiem“ von Michael Porr, „Lux Aeterna“ von Morten Lauridsen, „Messe“ und „Te Deum“ von Dobrogosz oder die „Berliner Messe“ von Arvo Pärt u.a.

Wer Freude am Musizieren und die Bereitschaft zu regelmäßiger Probenarbeit mitbringt, ist herzlich bei uns willkommen. Ein Probespiel ist nicht gefordert.

Orchesterproben:

Regulär jeweils mittwochs von 20.00 h bis 22.00 h
in der Immanuelkirche, Tulpenbaumweg 2, 53177 Bonn Bad Godesberg

Abweichende Probenzeiten und Probenorte sind im Terminkalender ersichtlich.

Stand der letzten Änderungen: 25.02.2021